Springe zum Inhalt →

Programm

Termin Informationen:

  • Do
    17
    Jan
    2019

    Was darf es denn sein: Bier oder Kamillentee? Die Lesung mit Bierbegleitung

    19:30 Uhrread!!ing room

    Biersommelière Karin Vouk / Wiener Zeitung - (c) Simon Rainsborough,

    An einem Tag im Herbst 2018 warf Angela Franz Martin Peichl den Fehdehandschuh im Rahmen der Dienstagsschreiber*innen vor die Füße und forderte ihn zum literarischen Duell auf. Tee und Kamillentee standen als Metaphern der Wahl im Raum. Sekundant*innen sollten die beiden in Ihrem literarischen Duell (unter)stützen.

    Die Kamillentee versus Bier-Literatur-Challenge war geboren. Ein Aufruf wurde gestartet... Einige wenige Duellant*innen trudelten ein. Doch die Dinge kommen meistens anders und dann auch noch anders als man denkt. Leider ließ eine der beiden Duellfraktionen aus und somit wurde aus dem ursprünglichen Duell etwas noch viel Besseres:

    Eine Lesung mit Bierbegleitung

    Ja, Sie haben richtig gelesen. Wir lesen Texte zum Thema Bier und Kamillientee. Zwischendurch wird uns Genussmagazin-Kolumnistin und Biersommelière Karin Vouk das eine oder andere Kräuterbier zur Verkostung präsentieren - und wer weiß. Vielleicht ist sogar ein Kamillentee-Bier mit dabei! Lassen Sie sich überraschen und nehmen Sie an einem Abend voller Genüsse Teil. Denn Bier und Kamillentee sind definitiv besser als ihr Ruf - vor allem, wenn es um Literatur geht.

    Gäste, die diesem außergewöhnlichen Abend beiwohnen möchten, bitten wir um eine Anmeldung...

    Die Held*innen des Abends (in no particular order):

    • Karin Vouk: "Bierbegleitung"
    • Herbert Weiner: "Inglourious Bastardln" (Kamillentee mit ein wenig Bier)
    • Angela Franz: "Kamillentee trinken, um wie ein Engel zu fliegen..." (definitiv Kamillentee)
    • Manuel Dragan: "Heiße Nacht" (Bier)
    • Christian Schwetz: "Wein & Ach, Kamillentee" (Fast Kamillentee)
    • Gabriela Dickie: "Yet to be decided" (Kamillentee / Bier)
    • Gabriele Rökl: "Erst recht... yet to be decided" (Kamillentee / Bier)
    • read!!ing room Lesung
      Was darf es denn Sein: Bier oder Kamillentee?

14 Kommentare

  1. Hedwig GEORG Hedwig GEORG

    Wie jedes Jahr möchten wir uns wieder gerne für die Weihnachtslesung anmelden und freuen uns
    sehr euch wieder zu sehen.
    Hedy u. Heinz

    • admin admin

      ja, wir freuen uns auch. Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein volles Haus.

  2. Kurt Raubal Kurt Raubal

    Zu „Der Sinn des Wartens und was sich sonst noch ausgeht“ wäre ich sehr gerne gekommen, aber zeitgleich lese ich beim Poe in der Galerie Dankwart.
    Wie kann ich zu den Kurzgeschichten von Ninoslav Marinković kommen ?
    LG Kurt

    • admin admin

      Ich kann ja mal mit dem Autor reden…

  3. Brenner Eva Brenner Eva

    Euer Readingroom ist ein wertvoller Beitrag in der Nachbarschaft.
    Danke für Euer Engagement.

  4. Hannelore Hollinek Hannelore Hollinek

    Ersuche um Programmzusendung !

    • Neil Y. Tresher Neil Y. Tresher

      Machen wir doch gerne…

  5. Hannelore Hollinek Hannelore Hollinek

    Bitte um Zusendung des Programms !

  6. Irene Stroeer Irene Stroeer

    Ich habe ein Buch unter dem Titel ‚Begegnung mit wilden Krähen‘ im Eigenverlag herausgegeben und interessiere mich für einen Termin, an dem ich daraus lesen kann. Würde da eventuell Interesse bestehen? Das Buch ist in Tagebuchform verfasst und eröffnet Einblicke in das Leben einer wilden Krähenfamilie.

    • Neil Y. Tresher Neil Y. Tresher

      Sie haben Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.