Springe zum Inhalt →

Programm

  • So
    15
    Jul
    2018
    14:00 Uhrread!!ing room

    Kennen Sie Margarete Schütte-Lihotzky, Therese Schlesinger-Eckstein, Maria Altmann oder Friederike Seidl? Wie wäre es mit Christine Busta oder Friederike Mayröcker? Sind Sie schon einmal Bertha Diener respektive Sir Galahad begegnet? Wenn Sie nicht mindestens 80% dieser Fragen positiv beantworten können, empfehlen wir Ihnen dringend an diesem Spaziergang teilzunehmen und die erwähnten Frauen näher kennen zu lernen. Wir starten unsere Frauen.kult.tour, die wir in unterschiedlicher Form bereits seit dem Jahre 2007 anbieten und laufend anpassen, beim read!!ing room. Planen Sie bitte circa 1,5 Stunden für den Spaziergang ein. Wir freuen uns über Anmeldungen per Mail, Facebook etc.

  • Di
    17
    Jul
    2018
    16:00 bis 19:00 Uhrread!!ing room

    Achtung: Wir ändern unsere Öffnungszeiten beim Buchtausch. Ab sofort öffnen wir bereits um 16.00 Uhr. Schluss ist dann um 19.00 Uhr. Somit wird unser Buchtauschtermin noch bequemer.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und stöbern Sie in einem der bestsortiertesten Buchtauschregale Wiens. Laufend kommen neue Bücher rein. Unsere Buchregale sind mehr als gut gefüllt. Kein Wunder unser stummer Außendienstmitarbeiter hat sehr viel zu tun. Wie gewohnt, öffnen wir unseren Bücherschrank für alle, die sich selbst oder anderen eine kleine Freude machen wollen, ohne dafür Geld ausgeben zu wollen. Gleichzeitig ist der Dienstag quasi der "Ich-schau-einfach-mal-vorbei-Tag" im read!!ing room.  Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich. Holen Sie sich neuen Lesestoff oder nutzen Sie einfach unsere Kaffeemaschine. Sollten Sie kein Buch zur Hand haben oder mehrere Bücher mitnehmen wollen, ist das auch kein Problem. Unsere Kaffeekasse freut sich über einen passenden Obolus.

    Der Dienstag ist aber auch eine gute Möglichkeit einfach vorbei zu schauen, sich den read!!ing room anzusehen, mögliche Projekte an uns heran zu tragen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

  • Di
    24
    Jul
    2018
    18:30 Uhrread!!ing room

    Willkommen bei den Dienstagsschreiber*innen - Wiens angenehmstem Schreibtermin. Auch im Sommer.

    Wie funktionieren die Dienstagsschreiber*innen? Ein*e wechselnde Moderator*in begrüßt die Gruppe mit einem Schreibimpuls. Dann wird geschrieben und zum guten Schluss kommt die Leserunde mit Feedbackmöglichkeit (freiwillig und unverbindlich).

    Die Dienstagsschreiber*innen sind ein fixer Bestandteil des read!!ing room. In wechselnder Zusammensetzung schreiben bereits veröffentlichte Autor*innen, Nachwuchsautor*innen, Literaturbegeisterte und Menschen, die einfach ein wenig Inspiration für ihr eigenes Schreiben suchen, sich bei der Moderation ab. Im Vordergrund steht das Miteinander und der Austausch zwischen Gleichgesinnten. Der Zugang ist offen. Quereinsteiger*innen sind jederzeit willkommen.

    Eine kurze Anmeldung via Facebook oder per Mail ist sehr willkommen, da wir nur beschränkt Platz haben.

  • Mi
    25
    Jul
    2018
    19:30 Uhrread!!ing room

     

    Grundthner und Goetze

    Mit Katharina Goetze und Markus Grundtner

    Unter dem weißtapezierten Himmel des read!!ing room feiern Katharina Goetze und Markus Grundtner die bald bevorstehende Veröffentlichung der Anthologie „Unter fremden Himmeln“ – eine Gemeinschaftspublikation von Kurzprosa und Lyrik der Autor*innen der Gruppe "Jung Wien ‘14" (erscheint Herbst 2018).

    Ihre Geschichten spielen zwischen  einem Irgendwo und einem Anderswo; die Autorin und der Autor erkunden mit ihren Protagonisten mal Neuland, mal Niemandsländer. Dabei werden sie immer wieder mit der großen Orientierungsfrage konfrontiert: Gehen wir in der Fremde verloren oder finden wir erst dort wirklich uns selbst?

    Zu den Autor*innen

    Katharina Goetze schreibt über Ausbrüche und Aufbrüche. Nach Stationen in England, Ägypten, Laos, seit 2015 wohnhaft in Wien. Veröffentlichungen in diversen Literaturzeitschriften & Anthologien. Preisträgerin beim Bundeswettbewerb Treffen junger Autoren, Lyrik in Fahrt, 4. Platz des zeilen.lauf-Kurzgeschichten-Wettbewerbs 2017 und Finalistin des Wettbewerbs „Ziegelsteiner Auslese“. Longlist des FM4-Wortlaut-Wettbewerbs 2017 und des Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs 2017. Arbeitet derzeit an ihrem ersten Roman, dessen Arbeitstitel zu oft wechselt, um ihn hier anzugeben.

    Markus Grundtner, geboren 1985 in Wien, ist Autor im Sein, Anwalt im Werden und Journalist im Ruhestand. Zwischen 2004 und 2014 absolvierte er die Studien der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie der Rechtswissenschaften. Nebenbei war er freiberuflich als Kulturjournalist tätig. Nun lebt und arbeitet er an verschiedenen Schreibtischen in Wien, hauptberuflich als Jurist für Arbeitsrecht. Seit 2015 veröffentlicht er Kurzprosa in Zeitschriften und in Anthologien. Lesungen in Österreich und Deutschland. Gewinner Wiener Werkstattpreis 2017 (Publikumskategorie). Teilnahme an der Literaturakademie Leonding 2017/2018.

  • Di
    31
    Jul
    2018
    16:00 bis 19:00 Uhrread!!ing room

    Achtung: Wir ändern unsere Öffnungszeiten beim Buchtausch. Ab sofort öffnen wir bereits um 16.00 Uhr. Schluss ist dann um 19.00 Uhr. Somit wird unser Buchtauschtermin noch bequemer.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und stöbern Sie in einem der bestsortiertesten Buchtauschregale Wiens. Laufend kommen neue Bücher rein. Unsere Buchregale sind mehr als gut gefüllt. Kein Wunder unser stummer Außendienstmitarbeiter hat sehr viel zu tun. Wie gewohnt, öffnen wir unseren Bücherschrank für alle, die sich selbst oder anderen eine kleine Freude machen wollen, ohne dafür Geld ausgeben zu wollen. Gleichzeitig ist der Dienstag quasi der "Ich-schau-einfach-mal-vorbei-Tag" im read!!ing room.  Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich. Holen Sie sich neuen Lesestoff oder nutzen Sie einfach unsere Kaffeemaschine. Sollten Sie kein Buch zur Hand haben oder mehrere Bücher mitnehmen wollen, ist das auch kein Problem. Unsere Kaffeekasse freut sich über einen passenden Obolus.

    Der Dienstag ist aber auch eine gute Möglichkeit einfach vorbei zu schauen, sich den read!!ing room anzusehen, mögliche Projekte an uns heran zu tragen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

  • Do
    06
    Sep
    2018
    19:30 Uhrread!!ing room

    Details folgen...

  • Do
    11
    Okt
    2018
    19:30 Uhrread!!ing room

    Details folgen

  • Sa
    13
    Okt
    2018
    19:30 Uhrread!!ing room

    Unser deutscher read!!ing  room  Wiederholungstäter Harald Jüngst  meint eindeutig „Nein , auf gar keinen Fall“ –lässt allerdings eine einzige regionale Ausnahme  gelten und diese  ist  seiner  Meinung nach das derb-humorige  „Lachland“  Ruhrgebiet im tiefen Westen der BRD.

    Der Duisburger mit Oberhausener Migrationshintergrund wird an diesem Abend eine Reihe  haraldheimatlicher  „Ruhrpottprotagonisten“   aus seiner  Humor - Ruhr-Literatur - Regalabteilung mitbringen: Herbert Knebel , Thorsten Sträter , Kai Magnus Sting  uam.

    Keine Angst  liebe Wienerinnen und Wiener: Diese Texte  wird Harald   in hochdeutschnaher  Ohren-  Seelen –und Hirnfreude – für Eure alpine  Sprach-DNA   zelebrieren. ( inkl. 5 minütigem Turbo- Ruhrpott- Sprachkurs mit anschließendem alkoholischen Ritterschlag )

     

     

     

9 Kommentare

  1. Hedwig GEORG Hedwig GEORG

    Wie jedes Jahr möchten wir uns wieder gerne für die Weihnachtslesung anmelden und freuen uns
    sehr euch wieder zu sehen.
    Hedy u. Heinz

    • admin admin

      ja, wir freuen uns auch. Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein volles Haus.

  2. Kurt Raubal Kurt Raubal

    Zu „Der Sinn des Wartens und was sich sonst noch ausgeht“ wäre ich sehr gerne gekommen, aber zeitgleich lese ich beim Poe in der Galerie Dankwart.
    Wie kann ich zu den Kurzgeschichten von Ninoslav Marinković kommen ?
    LG Kurt

    • admin admin

      Ich kann ja mal mit dem Autor reden…

  3. Brenner Eva Brenner Eva

    Euer Readingroom ist ein wertvoller Beitrag in der Nachbarschaft.
    Danke für Euer Engagement.

  4. Hannelore Hollinek Hannelore Hollinek

    Ersuche um Programmzusendung !

    • Neil Y. Tresher Neil Y. Tresher

      Machen wir doch gerne…

  5. Hannelore Hollinek Hannelore Hollinek

    Bitte um Zusendung des Programms !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.