Springe zum Inhalt →

Neues E-Book präsentiert

Hundstage - e-read!!er 3 Anthologie zu "Summer in the City - Summa in da Stadt 2014"
Hundstage – e-read!!er 3
Anthologie zu „Summer in the City – Summa in da Stadt 2014“

Pünktlich zu Beginn des Sommerurlaubs präsentierte der read!!ing room den dritten e-read!!er aus der Serie „Summer in the City-Summa in da Stadt“

Sie erinnern sich. 2014 fand unter „Hundstage“ die dritte Ausgabe von „Summer in the City – Summa in da Stadt“ im read!!ing room statt. Einige Texte wurden, dem Motto gemäß, in  die sehr heiße Jahreszeit, die allgemein als Hundstage bezeichnet wird, angesiedelt. Interessant ist jedoch, dass einige unserer Autor/innen, die sich 2014 am Literatursommerfestival im read!!ing room beteiligten, mehr an den Hunden als am Sommer interessiert waren. Und so wurde die Anthologie eine bunte Mischung aus Sommer – und Hundetexten.

Philosophisch und essayistisch sind die Texte von Simone Stefanie Klein und Neil Y. Tresher, die Hunde als Topos in der Literatur und der Philosophie präsentieren. Eine literarische Hommage anderer Art begeht Harald Pesata. Er würdigte Eugen Roth bei der Lesung und schrieb auch ein Gedicht im Stile des großen Lyrikers und Satirikers. Peter Campa wiederum ließ den Held seiner Familiensaga Robert Freudensprung auf den Hund kommen. Andere wiederum blieben der allgemeinen Sommerthematik treu: Gabriela Dickie und Burghard Unteregger bewiesen, dass Swimming Poole ihre ganzeeigene Dynamik haben können. Thomas Northoff bewies in seinem Text, dass ein Sommer im Gefängnis kein Eislutschkerschlecken ist. Die Texte sind bunt gemischt, die Genres ebenfalls. Sie geben einen guten Einblick in die Literaturproduktion in Wien abseits von ausgetretenen Pfaden des Mainstreams und gehypten Eventproduktionen. Dies findet auch sprachlich seinen Ausdruck: Etliche Texte sind im Dialekt gehalten. Die Genres verschwimmen. Die Texte wurden alphabetisch nach Autor/innen angeordnet.

Herbert Weiner und Kurt Raubal besorgten – so wie auch schon im Vorjahr – den Abschluss des Lesesommers mit einer literarischen Performance und Lesung in der Sie an die Klassiker der „Schauer“literatur anknüpften.

„Hundstage“ ist ab sofort bei Epubli.de zum Preis von 3,49 Euro erhältlich und kann unter folgendem Link bezogen werden.

Hundstage hg. Gabriele Rökl und Neil Y. Tresher

 

Veröffentlicht in Edition read!!ing room

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.