Springe zum Inhalt →

Eine Stadt ein Buch

Cover der Ausgabe 2014 von „Eine Stadt. Ein Buch“

20 Exemplare warten auf Leser/innen im read!!ing room

Wie jedes Jahr beteiligt sich der read!!ing room auch 2014 bei der Aktion „Eine Stadt, ein Buch“. Die Aktion findet seit 13 Jahren statt. Setzte man noch zu Beginn auf Bücher mit einem Wienbezug, sind die Titel in den letzten Jahren eher international ausgerichtet. Letztes Jahr war es T.C. Boyle, der mit América gewürdigt wurde. Dieses Jahr wurde mit Anna Gavalda eine französische Autorin geehrt. Der Roman „Zusammen ist man weniger allein“ ist in unseren Breitengraden vor allem durch die Verfilmung mit Audrey Tatou in der Hauptrolle bekannt.

Der Roman erzählt die Geschichte von vier gänzlich unterschiedlichen Menschen, die in einer großen Pariser Wohnung in einer Wohngemeinschaft leben. Es geht um Liebe, Antipathie, Solidarität – und die existenzielle Einsamkeit, die besonders in urbanen Räumen ein Thema ist.

Besucher/innen des read!!ing room können sich das Buch ab sofort bei uns abholen – natürlich so lange der Vorrat reicht. So toll wir die Aktion finden, so gerne würden wir es sehen, wenn ein derartig beeindrucktendes Fördermittel als Hebel für Autor/innen dient, die noch nicht die Bestsellerlisten stürmen oder gerade dabei sind, verfilmt zu werden.

Veröffentlicht in News

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.