Springe zum Inhalt →

Wohnzimmerkonzert: Zirkus schwarz-weiß

Die Louisa Specht Band eröffnete das heurige Jahr der Wohnzimmerkonzerte und Musikveranstaltungen im read!!ing room. Louisa Specht und Lukas Plankenbichler hatten jede Menge neuer deutschsprachiger Eigenkompositionen im Gepäck, die sie unplugged vortrugen.

Eingängige Melodien, gefinkelte Texte

Die Songs und Texte, die Louisa Specht präsentierten, handelten oft vom Zwischenmenschlichen, vom Manipulieren und von den reibungslosen Abläufen zwischen den Menschen und in der Musikindustrie. Da kann dann auch schon mal das Götz-Zitat titelgebend werden. Insgesamt war der Ton war sehr unangepasst. Besonders hervorzuheben ist in dieser Hinsicht die neue Nummer „Zirkus“ (siehe Video).

Den Schluss bildete – fast schon traditionell und auf allgemeinen Wunsch – „schwarz-weiß“. Und allein dafür ein herzliches DANKE!

Veröffentlicht in read!!ing room Organisatorisch

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.