Springe zum Inhalt →

Wir wollen Eure Videos!

Um die lesungsfreie Zeit im read!!ing room zu überbrücken, hat der read!!ing room damit begonnen, Videos von Autor*innen, Vortragenden, Künstler*innen als sogenannte „COVID 19 Home Office Videos“ auf Youtube resp. auf Facebook hochzuladen.

Auch auf unserer Webseite könnt Ihr die ersten Erzeugnisse bereits sehen: Zwei Gedichte von Christian Schwetz, ein Dramolett von Gabriela Dickie und Burghard Unteregger, sowie ein Vortrag von Gabi Roekl und Thierry Elsen sind bereits online. Wir würden dieses Angebot gerne mit Eurer Hilfe weiter ausbauen und allen User*innen, Besucher*innen und Freund*innen des read!!ing room zur Verfügung stellen.

Wie kann ich mitmachen?

Es ist relativ einfach: Beginnt damit, einen eigenen Text, einen eigenen Song oder einen eigenen Vortrag aufnehmen. Es kann natürlich auch ein lizenzfreier Text oder Song sein (Handy, Tablet, Camcorder). Achtet nur darauf, dass die Rechte klar sind.

Schickt uns das Video via Wetransfer.com oder einem ähnlichen Datendienst an schreibisch [at] readingroom.at.

Wir optimieren dann das Video leicht und machen ein „COVID 19 Home Office Video“ aus Eurem Beitrag (Vorspann, Nachspann, Hinweise auf Bücher etc.),

Wir laden das Video auf unsere Plattformen hoch und bewerben es.

So einfach ist das Ganze

Solltet Ihr selbst keine Videos aufnehmen können / wollen, freuen wir uns auf Feedback, Teilungen und hoffen, dass Ihr ein wenig Freude mit unseren/euren Beiträgen habt.

Für Fragen und Anregungen stehen wir zur Verfügung.

Wie geht es nun im read!!ing room weiter?

Bis zum Ostermontag tut sich recht wenig. Ob und in welcher Form die Lesungen danach stattfinden, lassen wir Euch rechtzeitig wissen.

Bis dahin: Schaut’s auf Euch und bleibt’s g’sung

Gabi und Thierry aus dem Home Office des read!!ing room

Die ersten Videos online

Wir bedanken uns schon jetzt für die Beiträge. Die Videos findet ihr hier

Veröffentlicht in COVID 19

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.