Springe zum Inhalt →

Die Vorteile des Souterrains im August

Der read!!ing room ist als kultureller Nahversorger stolzer Vertreter einer Einrichtung, die in Wien immer weniger vorkommt: dem öffentlich zugänglichen Souterrain. Dabei sind die Vorteile einer solchen Einrichtung unbestritten. Wir liegen auf Augenhöhe mit der Chaussee und im Sommer sorgt diese besondere Lage für eine angenehme Kühle. Abgesehen von unserem Programm und der Möglichkeit des unkomplizierten Büchernachschubs ist dies wohl ein wichtiger Grund dem read!!ing room auch im Sommer einen Besuch abzustatten.

Buchtausch, Populismus und Margaretner Literaturgeschichte

Programmatisch steht der August im Zeichen der Kontinuität und der unaufgeregten Volksbildung: Buchtausch und Jour fixe (07. und 21. August) sind neben den Dienstagsschreiber*innen (28. August) und einer kult.tour („Über 7Brunnen musst du gehen am 26. August) die gewohnt beliebten Programmpunkte.

Zwei Termine, die sich der (Weiter)bildung verschrieben haben, gesellen sich hinzu. Wir bieten zwei Bildungsabende aus unterschiedlichen Bereichen an. Zum einen reaktivieren wir einen Workshop, der sich mit den sprachlichen und kommunikativen Begebenheiten des politischen Diskurses befasst. Unter dem Titel: „Wie arbeiten Populist*innen und Demagog*innen?“ zeigen wir an vergangenen und aktuellen Beispielen die Techniken des Populismus (09. August). Zum anderen widmen wir uns einem Thema, das direkt mit unseren kult.touren verbunden ist : „Kleine Margaretner Literaturgeschichte (von der Gründung der Bezirks bis zum Ende des 2. Weltkriegs) (31. August) ist ein weiterer Beitrag zur Grätzl- und Lokalgeschichte des Bezirks.

Mit der  kult.tour „Über 7Brunnen musst du gehen“ bietet der read!!ing room also insgesamt drei Termine zur Weiterbildung an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

read!!ing room Programm

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.