Springe zum Inhalt →

Die Tage werden kürzer: Oktoberprogramm read!!ing room

Die Tage werden kürzer. Da ist das Lesen oder der Besuch einer Lesung vielleicht eine willkommene Abwechselung.

Lesestoff und Dienstagsschreiber*innen

Der Dienstag ist bereits seit Jahren fest verplant. Gleich drei „Bücherschwemmen“ (1. sowie 15. und 29. Oktober) finden in diesem Monat statt. Auch zwei Abende der Dienstagsschreiber*innen sind wieder eingeplant (08. und 22. Oktober).

Lesungen

Drei unterschiedliche Lesungen und eine Benefizlesung finden im Oktober statt. Am 04. Oktober bringt uns Nicole Kovanda noch einmal den Sommer ins Haus und präsentiert mit ihren Schützlingen Texte, die während eines Gartenworkshops entstanden. Am 18. Oktober stellt Jörg Reinhardt aus Berlin sein neuestes Buch, das im Sisyphus-Verlag erschien, dem Wiener Publikum vor. Am 30. Oktober kredenzt der „Loser Kulturverein“ die Lachperlen – Ausgabe 9; der Titel ist, wie Sie sich vorstellen können, durchaus Programm.

Benefiz

Ganz besonders möchten wir auf unsere letzte Ausgabe der „100 Jahre Gemeindebau. Wiener Wohnen Anders“-Lesung hinweisen, die diesmal im „neunerhaus“ Café (Margaretenstraße 166) in Wien-Margareten stattfindet. Alle Einkünfte aus der Lesung gehen direkt an „neunerhaus“ – daher unser Appell: Hinkommen und eine wunderbare Institution kennen lernen, die auch jene unterstützt, die nicht unbedingt so schnell in den Genuss einer Gemeindewohnung kommen.

Die Tage werden kürzer. Aber Literatur passt immer. Daher freut sich der read!!ing room  auch im Oktober auf zahlreiche Besucher*innen. Denn eines ist gewiss. Der read!!ing room ist Alltag, wenn auch nicht alltäglich.

read!!ing room Programm

Veröffentlicht in read!!ing room Organisatorisch

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.