Springe zum Inhalt →

Buchtausch und Generalversammlung. Willkommen 2020.

Am 07. Jänner beging auch der read!!ing room mit seiner ersten Veranstaltung das neue Jahr 2020 – und zwar mit einem Buchtausch und einer anschließenden ordnungsgemäßen Generalversammlung. Alle interessierten Besucher*innen wurde die Möglichkeit geboten, sich über die Organisation des read!!ing room zu informieren. Transparenz ist im read!!ing room schon seit Jahren ein Gebot der Stunde.

Rückschau, Status Quo und Vorausschau

Neben der Wahl der Gremien wurde auch Rückschau gehalten. Inhaltliche Highlights wie der Gemeindebauschwerpunkt und die zweite Ausgabe des Mikrokosmos-Festivals wurden noch einmal kurz vorgestellt. Insgesamt gab es im Jahr 2019 88 Veranstaltungen mit read!!ing room-Beteiligung. Vor allem die kult.touren und auch die Gemeindebaulesungen fanden ja teilweise „außer Haus“ statt. Auch Dinge, die nicht so positiv liefen, wurden angesprochen. Zu nennen sind hier zusätzliche bürokratische Hürden und auch die Tatsache, dass so ein Kulturbetrieb stets herausfordernd ist.

2020 – ein entscheidendes Jahr

Geplant ist 2020 auf jeden Fall eine dritte Auflage des „Mikrokosmos Festivals“ für dramatische Kleinstformen. Buchtausch, Dienstagsschreiber*innen und Kult.touren werden auch weiter im Programm bestehen bleiben. Business as usual. Wir wollen als kultureller Nahversorger in Wien-Margareten weiter aktiv bleiben. Ein neuer Programmpunkt wird unter dem Arbeitstitel „local heroes“ stattfinden. Kern der „local heroes“ sind Wiener Autor*innen, die einen ganz speziellen eigenen Wiener Beat in ihren Werken erklingen lassen. Weitere Details folgen.

Der read!!ing room freut sich auf 2020 – auf viele Gäste, interessante Begegnungen und viele spannende Veranstaltungen.

 

Veröffentlicht in News read!!ing room Organisatorisch

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.