Springe zum Inhalt →

Eine Stadt, ein Buch

cover eine stadt ein buch
Cover

EINE STADT. EIN BUCH. 2020

Zum 19. Mal findet 2020 die große Buch- und Leseförderungsaktion „Eine STADT. Ein BUCH.“ statt, bei der seit 2002 jedes Jahr ein*e Autor*in bzw. ein Buch in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt wird – und zwar mit Diskussionen, Lesungen und Publikumsveranstaltungen.

Die Ausgabe 2020 wird dem Titel der Serie seit langer Zeit wieder so richtig gerecht. 29 Autor*innen, die in Wien und Österreich leben, wurden in diesem Band veröffentlicht. Somit ist die heurige Ausgabe ein schöner Einblick in das aktuelle literarische Geschehen in Wien und Österreich.

29 Autor*innen mit sehr unterschiedlichen Stimmen, Stilen und Themen. Mit anderen Worten: Die Stadt Wien legt eine Werkschau, die aufgrund der Auflage von 100.000 Exemplaren schon jetzt ein Beststeller ist, auf.

Der read!!ing room hat einige Bücher ergattert. Sie können auf Vorbestellung im read!!ing room kontaktlos und kostenlos abgeholt werden.

Hier geht es zum Kontaktformular.

Liste der Autor*innen 2020:

  • ANDREAS PITTLER: Der Tote in der Neilreichgasse
  • BARBI MARKOVIĆ: Das Kitzelmonster
  • BETTINA BALÀKA: Mädchentag
  • BODO HELL: Leopoldsberg aktuell
  • DORIS KNECHT: Der Hund
  • DORON RABINOVICI:Nachsendungen
  • EDITH KNEIFL:Endstation Simmering
  • ELISABETH REICHART: Der Besuch des Toten
  • EVA ROSSMANN: Der Tag, den es nicht gab
  • FRANZOBEL: Der Finger des Kaisers
  • GEORG BIRON: Die eingebildete Russin
  • GUSTAV ERNST:Der Sieger
  • JULIAN SCHUTTING: Veronikas Füchsel
  • JULYA RABINOWICH: Wiener lieben
  • KURT PALM: Der Sprung
  • LAURA FREUDENTHALER: Der heißeste Sommer
  • LIDA WINIEWICZ:Frau Raab
  • LYDIA MISCHKULNIG: Die Parzelle
  • MANFRED REBHANDL: Der kleine Fratz
  • MAX GRUBER: Hey Baby – Après-Ski und Pandemie
  • MILENA MICHIKO FLAŠAR: Die Omama
  • PETRA HARTLIEB: Ausgesperrt
  • RENATE WELSH: Loslassen
  • STEFAN SLUPETZKY: Bummabunga
  • TEX RUBINOWITZ: Ich höre Farben
  • THEODORA BAUER: Der Daumen
  • THOMAS BREZINA: Das Plakat
  • THOMAS STANGL: Letzte Kunst
  • VERENA MERMER: Gefrierpunkt

Veröffentlicht in Allgemein

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.